Färben beim Billigfriseur

Neues Thema erstellen
Beitrag schreiben für ALLE
ohne Anmeldung möglich!

Färben beim Billigfriseur

Beitragvon venetia » So 15. Dez 2013, 10:34

Färben ist ja ganz schön teuer. Habt Ihr Euch dazu schon mal zu einem Billigfriseur getraut? Und wie wars? Ich würde da mit allem rechnen, sogar mit einem guten Ergebnis :)
venetia
 

Re: Färben beim Billigfriseur

Beitragvon Aneta » Mi 22. Jan 2014, 17:59

Ich habe keine guten Erfahrungen mit Billigfriseuren gemacht. Überteuerte Friseure finde ich auch unnötig. Ich finde ein gesundes Mittelmaß am besten :)
Aneta
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 12:43

Re: Färben beim Billigfriseur

Beitragvon edward » Fr 28. Mär 2014, 10:40

Das ist auch meine Befürchtung, dass das Färben nicht klappt. Also habe ich eine Alternative gewählt: beim billig Friseur schneiden lassen und selber färben. Habe aber auch Keine Strähnchen. Dann geht das gut.
edward
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 10:12

Re: Färben beim Billigfriseur

Beitragvon Laura » Mi 2. Apr 2014, 08:35

Ich denke, Färben lassen kannst du auch beim Billigfriseur. Die sind schließlich auch ausgebildet und wissen, was sie tun. Allerdings habe ich mir die Haare noch nie gefärbt, deswegen ist das nur Spekulation.
Lächle - und die Welt lächelt zurück
Laura
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 16:00

Re: Färben beim Billigfriseur

Beitragvon Samelle » Mo 19. Mai 2014, 15:51

Ich Färbe mir meine Haare immer selber und das ist nicht teuer. Es hält genau so lange, wie beim Friseur gefärbt. dazu habe ich auch schon Farben von unterschiedlichen Herstellern genutzt.
Samelle
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 10:22

Re: Färben beim Billigfriseur

Beitragvon MeikeH » Mi 4. Mär 2015, 10:21

Auf keinen Fall machen! Da fehlt es oft an Zeit oder Qualifikation. Färben geht halt nicht so schnell wie eben mal die Spitzen schneiden. Ich wohne in Stuttgart und gehe am liebsten zu dem La Biosthetique Friseur Probst ( http://www.probst-friseur.de ). Klar zahlt man da ein paar Euro mehr, aber dafür ist man dann auch wirklich zufrieden und hat dazu auch noch Personal um sich mit dem es wirklich Spaß macht Smalltalk zu führen.
MeikeH
 

Re: Färben beim Billigfriseur

Beitragvon stylingmadel » Mo 24. Aug 2015, 15:08

Hey Leute :-)

also ich färbe meine Haare gar nicht mehr (hat aber keine finanziellen Gründe, sondern eher der Gesundheit meiner Haare :D ), habe die aber früher immer beim Billigfriseur machen lassen, denn: die Qualität der Haarfarbe hängt nicht vom Geld ab, sondern vom Können des Friseurs! Hatte damals ne super Friseurin, die in nem günstigen Laden gearbeitet hat, daher bin ich bei ihr geblieben :D Aber hat nichts mit dem Geld zu tun (davor habe ich mir in nem sau teuren Laden die Haare versauen lassen :roll: )
Also: ne Portion Glück gehört sicherlich dazu :))
stylingmadel
 
Beiträge: 146
Registriert: Do 6. Feb 2014, 14:47

Re: Färben beim Billigfriseur

Beitragvon Loril » Do 7. Feb 2019, 16:42

Ich würde niemals bei einem sehr günstigen Friseur meine Haare färben lassen. Man kann im Internet nach Bewertungen schauen und sich dann den passenden Friseur heraussuchen. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, sich selbst die Haare mit Hilfe von Haarfarbe wie solcher: https://www.haarfarben-welt.net/ die Haare zu färben. Hier sollte jedoch Übung vorhanden sein.
Loril
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 11. Dez 2018, 05:29

Re: Färben beim Billigfriseur

Beitragvon Annah » Mi 6. Mär 2019, 12:17

kommt ganz auf den Friseur an - der Preis muss nicht immer entscheidend sein.
Annah
 

Re: Färben beim Billigfriseur

Beitragvon Annah » Mi 6. Mär 2019, 12:19

Ehlich gesagt hab ich keine Erfahrung beim Billigfriseur - aber schon ganz "verschiedene" bei Teuerfriseuren gemacht :)
Annah
 


Neues Thema erstellen
Beitrag schreiben für ALLE
ohne Anmeldung möglich!

Zurück zu Forum Schöne Haare

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron