Seite 1 von 1

Gesichtsbürste oder Tabletten gegen Pickel und Mittesser?!

BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 20:04
von sabineleven
Hallo ihr Lieben,

ich bin 26 Jahre alt und leide schon seit langem unter Pickeln und Mittessern. Nun bin ich von einer regelrechten Pickel und Mittesser "Flut" überfallen worden. Aus diesem Grund bin ich vor 2 Tagen beim Arzt gewesen und habe mich erkundigt, was ich dagegen machen kann. Ich habe ausdrücklich erwähnt, dass es erst seit kurzem ist, daraufhin wurde mir zu einer gründlicheren Reinigung geraten.

Das Problem ist, noch gründlicherer kann ich mein Gesicht nicht reinigen, soll ich etwa meine Haut abtragen? Na wie auch immer, ich fand dann bei meiner Recherche diese Seite;
http://www.xn--gesichtsbrste-tests-ebc.de/gesichtsbuerste-anwendung/, die besagt, dass eine Gesichtsbürste gut für Unreinheiten ist. Anders wiederum wird doch auch geschrieben, dass es bei Hautirritationen nicht benutzt werden sollte. Hat jemand von euch Erfahrungen mit solch einer Bürste machen können und kann mir sagen, ob sie hilft?!

Dann habe ich auch nach anderen Produkten, sowas wie Tabletten geschaut, aber da bin ich mir erst recht unsicher. Habe hier http://anti-pickel-hilfe.de/was-hilft-gegen-akne/ etwas über solche Tabletten, die helfen sollen gefunden. Ist das seriös und kann es Nebenwirkungen geben?

Mit welchen Sachen habt ihr Erfahrung machen können? Könntet ihr mir ein paar Tipps geben, ich weiß echt nicht mehr weiter..

Liebe Grüße Sabine

Re: Gesichtsbürste oder Tabletten gegen Pickel und Mittesser

BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2016, 15:00
von Sarrhaa
Hey sabineleven,

ich hatte das Problem auch. Der Arzt meinte damals, meine Haut sei "überpflegt". Also bin ich auf eine Gesichtscreme und ein Gesichtswasser umgestiegen und hab mich erstmal nicht mehr geschminkt. Dazu Teebaumöl auf die größten Pickel und nach einer Woche eine Maske, die Q10 von dm, das hat mir geholfen. Allerdings muss man Geduld haben ;)

Re: Gesichtsbürste oder Tabletten gegen Pickel und Mittesser

BeitragVerfasst: Mo 13. Feb 2017, 16:19
von Butterblume
Hi,

ich hab schon immer Probleme mit unreiner Haut. Mal mehr, mal weniger. Wirklich rein ist sie aber nie. Nun nutze ich seit 2 Monaten eine elektrische Gesichtsreinigungsbürste von Clarisonic, die ich mir auf Grund dieses Testberichtes gekauft habe. Seit dem merke ich, dass mein Hautbild besser wird. Die Poren verkleinern sich und die Mitesser werden weniger. Allerdings sollte man darauf achten, dass man es mit der Gesichtspflege auch nicht übertreibt. Wichtig ist es, dass man ein gutes bzw. gesundes Mittelmaß findet.

LG

Re: Gesichtsbürste oder Tabletten gegen Pickel und Mittesser

BeitragVerfasst: Mo 10. Jul 2017, 20:00
von Sebstian182
Hallo,

ich selbst benutze schon seit vielen Jahren ein Gesichtscreme von Eucerin und genauer gesagt benutze ich die Eucerin AtoControl GESICHTSCREME, die viel Omega und Licochalcone A enthält

Re: Gesichtsbürste oder Tabletten gegen Pickel und Mittesser

BeitragVerfasst: Do 27. Jul 2017, 14:48
von blaubeere
Ich denke, dass diese ganzen Fragen deinen Hautarzt stellen sollte. Was bei der Haut hilft ist einfach sehr individuell, sodass es bei einer Person prima wirken kann und bei der anderen gar nicht. Jeder hat einen anderen Hauttyp und muss demnach anders gepflegt werden.

Re: Gesichtsbürste oder Tabletten gegen Pickel und Mittesser

BeitragVerfasst: Mo 31. Jul 2017, 13:59
von Ding1964
Geh zum Hautarzt. Eine Laie Antwort ist da nicht viel wert.

Re: Gesichtsbürste oder Tabletten gegen Pickel und Mittesser

BeitragVerfasst: Mo 18. Dez 2017, 18:30
von Mackenzie
Hey!

Ich habe schon mitbekommen, dass in der letzten Zeit scheinbar diese Gesichtsbürsten absolut im Trend liegen, allerdings kann ich das doch nicht so recht verstehen. Denn meinem Empfinden nach liefert das gar keine so guten Ergebnisse.

Stattdessen würde ich gegen Pickel wie bei https://www.aknehilfe.net/behandlungsmo ... -bei-akne/ beschrieben eine Aknetoilette machen.

Damit habe ich meine Pickel und Mitesser bisher noch alle innerhalb kürzester Zeit entfernen können.

Re: Gesichtsbürste oder Tabletten gegen Pickel und Mittesser

BeitragVerfasst: Mo 12. Feb 2018, 01:49
von Jerry
Hallo,

ich leide schon seit meinem 12 Lebensjahr an Akne. Heute bin ich 19 und die Akne ist weitestgehen abgemildert. Liegt wohl daran, dass sich der Hormonhaushalt langsam einpendelt. Allerdings habe ich schon noch hin und wieder Breakouts. Seit ich vor 4 Monaten auf https://www.stachelannone.info/ gelesen habe, dass die Stachelannone bei Akne helfen kann, nehme ich da Präperate ein. Aktuell ist es auch wirklich besser. Allerdings kann ich nicht genau sagen, ob es an der Stachelannone liegt, oder daran, dass ich aktuell eben einfach eine ruhige Phase habe.

LG

Re: Gesichtsbürste oder Tabletten gegen Pickel und Mittesser

BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2018, 16:45
von seven
Eine Bürste kann ich da echt empfehlen, besser als direkt die Tabletten einzuwerfen.
Ich habe auch Probleme mit meiner Haut, habe aber einige gute Infos im Internet dazu gefunden.
Habe mir hier paar Berichte durchgelesen wenn es um das Q10 geht, dass soll wohl besonders gut sein wenn man Probleme mit der Haut hat.

Ansonsten reinige ich mein Gesicht regelmäßig und pflege es so gut ich kann.
Natürlich kann man nichts unmögliches möglich machen..aber man sollte schon die richtigen Produkte benutzen.

LG